[17.09.2020]

Die Inventarisierung ist nun auch über eine vorhandene Lansweeper-Software möglich – Lansweeper inventory for i-doit

Zusätzlich zu unserem mehrfach prämierten monitos inventory for i-doit , bietet die FREICON neuerdings eine weitere Möglichkeit, CIs zu importieren. Unser neu entwickeltes Lansweeper inventory for i-doit  Add-on bietet einen planbaren, täglichen Import von CIs aus Lansweeper als Datenquelle.

Über unsere intuitiv zu bedienende Konfigurationsoberfläche in i-doit pro, ermöglichen wir eine einfache Konfiguration der Schnittstelle, um Anpassungen an den zu importierenden Assetinformationen vorzunehmen. Die benötigten Lansweeper  Credentials hinterlegen und testen Sie in unser Konfigurationsoberfläche. Im Lansweeper werden Reports erzeugt, die dann aus i-doit heraus, über entsprechende Importprofile zeitlich gesteuert die Informationen abholen. Ein Importprofil enthält z.B. den Asset-Typ „Server“, der dann dafür sorgt, dass das Asset in i-doit pro angelegt oder auch geupdated wird.

Als eindeutiger Identifier dient die Lansweeper Asset-ID. Durch die konfigurierten Credentials in Verbindung mit den Importprofilen gewährleisten wir, eine automatisierte Anlage von Lansweeper Assets sowie eine Erfassung aller Veränderungen. Die Importprofile ermöglichen es, die Vorauswahl der i-doit Kategorie (Single Value Felder) über ein Drop-down Menü auszuwählen und enthält einen Link zum vordefinierten Report im Lansweeper.

Nach Übernahme der Assets wird im i-doit eine Verlinkung zum Asset erzeugt, so dass Sie direkt auf das Lansweeper Objekt springen können. Sollten Sie außerhalb des vordefinierten Intervalls eine Aktualisierung des i-doit Systems benötigen, können die Importprofile auch manuell angestoßen werden, um einen Live-Scan einzelner Assets durchzuführen und diese Informationen direkt über die Schnittstelle an das i-doit pro zu übermitteln.

Mit dem Lansweeper inventory for i-doit pro erweitern wir ein weiteres Mal unsere monitos ITSM-Integrationsplattform.

Ausblick: Dieses komplexe Add-on wird sicherlich nicht die letzte Erweiterung unseres Portfolios zur Inventarisierung von großen IT-Infrastrukturen in i-doit pro sein! Melden Sie sich zu unserem Newsletter an, damit Sie auch wirklich keine Neuerung mehr verpassen.