Logo_monitos_Subline

monitos ist eine zentrale Event-Monitoring Lösung, die zu einer ITSM-Integrationsplattform ausgebaut werden kann. Ihre täglichen Routinearbeiten an den unterschiedlichen Systemen werden automatisiert. Das bringt Stabilität, schafft Effizienz und sichert die Verfügbarkeit Ihrer IT. monitos bietet eine vollständig skalierbare Lösung, die zu einer hochverteilten Architektur ausgebaut werden kann.

Folgen Sie unserem, seit Jahren erfolgreich in Unternehmen etablierten Ansatz und automatisieren Sie Ihren RZ-Betrieb. Die Weltidee des Monitorings!

Automatisierung des Rechenzentrum Betriebs

Die ITSM-Experten der FREICON stehen Ihnen bei der Konzeptionierung und Verbesserung Ihres IT Service Managements stets zur Seite,
Verschiedene Kopplungen der Eigenentwicklung monitos „Monitoring“ ermöglichen eine automatische Befüllung von i-doit über eine integrierte Netzwerk- und Node-Discovery mit monitos inventory for i-doit. Mit diesen Daten kann dann ein automatisiertes dynamisches monitos-Monitoring inkl. SAP Überwachung aufgebaut und diese CIs dem User-Helpdesk „OTRS“ zur weiteren Verarbeitung zur Verfügung gestellt werden. Die Konfiguration erfolgt dabei in der itilkonformen CMDB von i-doit. Den CIs werden sog. Custom Variablen hinzugefügt, die Hosts inkl. der Variablen an das monitos „Monitoring“ übertragen und somit ein automatisierter Konfigurationsprozess in Gang gesetzt. Mit unserem Ansatz der dynamischen Host- und Serviceprofile können Sie Hostgruppen um weitere Optionen erweitern, automatisch zuordnen und mit einem mächtigen Regelwerk verknüpfen sowie zusätzlich die Custom Variablen mit einbinden. Dynamische Host- und Serviceprofile können dabei Applikationen, Linux- & Windows-Standards, Kundengruppen, Standorte oder auch Netzwerkkomponenten sein.

Somit ist es problemlos möglich, 1 Servicetemplate, 24 dynamische Hostgruppen, 24 Serviceprofile mit 24 Check-Commands in weniger als 30 Sekunden zu konfigurieren und automatisiert zu monitoren. Probieren Sie es aus und profitieren auch Sie von unserem „neuen“ Ansatz und entlasten Sie dadurch Ihre Mitarbeiter.

Vorteile

  • Bidirektionale, intelligente Schnittstellen zur IT-Dokumentation und zu Helpdesk-Systemen

  • Enterprise Netzwerkmanagement u.a. mit NetFlow  /SFlow-Überwachung uvm.

  • Abbilden von IT-Services/Geschäftsprozessen mit Simulation

  • Unterstützt verschiedene Szenarien für verteiltes Monitoring

  • feingranulares Benutzer-, Gruppen- Rollenkonzept (bis auf Serviceebene)

  • Überwachung der Verfügbarkeit und Performance von Cloud-Diensten

  • Unterstützt eine mächtige Public REST-API (Representational State Transfer) für Integration und Automatisierung

  • Vereinfacht die Überwachung verschiedener Systemkomponenten mit Hilfe standardisierter Monitoring-Sets

  • Viele Visualisierungsmöglichkeiten (Grafana, Dynamic Map, GeoMAP uvm.)

  • Dynamische Host- und Serviceprofile

  • Passwörter werden verschlüsselt im Password Safe gespeichert

  • Unterstützt verschiedene Szenarien zur Lastverteilung

  • Zentrale, regelbasierte Konfiguration der Alarmierung unterstützt unterschiedliche Benachrichtigungswege

  • Benachrichtigungen per SMS oder Voice erfolgen bidirektional

  • Zentraler Syslog-/Eventlog-Server

  • Umfassendes Reporting mit dem JasperReporting Server möglich

  • Konfiguration von internen SLAs oder zur Providerüberwachung

  • Revisionslog

  • Nutzt im Core Icinga 2 als extrem performante Checkengine

  • Nutzung von PlugIns möglich

  • monitos ist mehrsprachig

Wir zeigen Ihnen gerne, wie Sie Ihre Aufgabenstellungen mit unserer modularen
Integrationsplattform meistern und Ihr Team entlasten können.

Kontaktieren Sie uns

monitos Basiskomponenten

Eine anwenderfreundliche Bedienung mit intuitiver Konfiguration bietet die Möglichkeit, auch komplexe Prozesse, Dienste, SLAs und die Netzwerkumgebung übersichtlich zu visualisieren. Mit Hilfe von Basiskomponenten werden die wichtigsten Informationen aus dem Monitoring dargestellt. Für den großen Bereich des Netzwerkmanagements ist in jeder monitos-Basis-Installation NeDi plus und monitos inventory for i-doit ohne Zusatzkosten integriert. Alle aufgeführten Basiskomponenten sind Bestandteil einer monitos Basis-Installation (Initialprojekt).

  • Vollständig anpassbare Oberfläche
  • Jeder Benutzer kann eigene Dashboards verwalten

  • Ansichten per Drag and Drop anordnen und konfigurieren
Mehr Info
  • Nachbildung der Ablauf- und Abhängigkeitsstruktur
  • mögliche Ansichten: Baum- , Kreis- oder Blockansicht
  • Gezielte Überprüfung, ob Geschäftsprozess mit den notwendigen Ressourcen funktionsfähig ist
Mehr Info
  • Live-Daten einzelner Standorte
  • Orte werden per Drag and Drop gesetzt
Mehr Info
  • Aufzeichnung von Langzeitdaten: wie entwickelt sich unter anderem die Auslastung der Festplatten
  • Dient als Frontend für Datenquellen, die verschiedene Metriken sammeln
  • Hohe Flexibilität und Anpassung
  • Vielseitige Visualisierung und damit beste Interpretation der gesammelten Daten
Mehr Info
  • Überprüfung gültiger SLAs
  • Visualisierung von SLAs
  • Diese Basiskomponente dient auch der Providerüberwachung
Mehr Info
  • Übersichtliche Darstellung der Status aller verwalteten Hosts
  • Ist neben dem Dashboard grundsätzlich aktiviert
  • Vielzahl an Filtermöglichkeiten
Mehr Info
  • Individuelle Darstellung der Kopfzeile zur schnellen Navigation
Mehr Info
  • Tool zum scannen des Netzwerks
  • Ansichten können als Bookmarks angelegt oder auf den Dashboards gespeichert werden
  • automatische Aufnahme der gefundenen Objekte ins Monitoring
Mehr Info
  • Berechtigungsverwaltung mit sinnvollen Vererbungsstrukturen: Individuelle Berechtigungszuweisung für jeden Benutzer
  • Lese- und Schreibrechte werden definiert
  • Aus Hostgruppen bekannte Vererbungslogik kann übersteuert und individuell angepasst werden
  • Änderungen werden in Historie des Revisionlog gespeichert
  • Fehler können identifiziert und zielgerichtet behoben werden
Mehr Info
  • Benachrichtigungsregeln um zuständige Personen zu informieren
  • E-Mail-, SMS-, „OTRS“- und / oder Voice-Benachrichtigung möglich
  • Individuelle Regeln nach Ihren Vorstellungen
Mehr Info
  • SNMP-Informationen eines Hosts auslesen
  • MIB Browser zeigt je nach Auswahl OID’s sowie Struktur des MIB Baums
  • Traffic Monitoring überwacht Ausnutzung der Bandbreite einzelner Interfaces
Mehr Info
  • Verschlüsselte Ablage sämtlicher Zugangsdaten
  • Sensible Daten werden nicht im Klartext gespeichert, es wird lediglich darauf referenziert
Mehr Info
  • in jeder monitos Basisinstallation enthalten
Mehr Info
Mehr Info zu allen Basiskomponenten

monitos Basis-Module

Neben dem großen Umfang an Basisfunktionalitäten von monitos gibt es zahlreiche separat erhältliche Module, durch die das Monitoring an die jeweiligen Anforderungen und Bedürfnisse angepasst werden kann.

  • Objekte können mittels Koordinateneingabe genau platziert werden
  • Markierungen geben den Status der Services, Hosts oder Geschäftsprozesse wieder
  • Übersichtliche Darstellung: bei größeren Zoomlevels werden geographisch beieinanderliegende Cluster mit Hosts zusammengefasst
  • Standortgenaue Darstellung
  • Planung und Organisation von Bereitschaftszeiten
  • Teamansicht: Anzeige aller Mitglieder und die ihnen zugeordneten Teams
  • Es werden nur diejenigen alarmiert, die Bereitschaft haben
  • HTML5 Widget-Applikation für Desktop
  • Informiert über wichtige systemkritische Vorkommnisse
  • Ohne monitos aktiv zu nutzen werden Statusveränderungen und Probleme erkannt und durch Alarmtöne signalisiert
  • Mit Hilfe der Voice Benachrichtigungen kann monitos automatisiert über Telefonanrufe informieren, wenn ein Problem auftritt.
  • Zur Nutzung ist neben dem Voice-Modul eine richtig konfigurierte VoIP-Box notwendig.
  • Per IVR (Interactive Voice Response) Serviceprobleme per Tastendruck bestätigen oder Benachrichtigungen ausschalten
  • Für die Einrichtung eines SMS-Versandes benötigen Sie ein brevis.one-Modem und unser Zusatzmodul
  • Die Konfiguration der SMS-Benachrichtigung in monitos gestaltet sich als sehr einfach. Es muss nur die Hostadresse des SMS Modems angegeben werden. In den Template-Einstellungen können benutzerdefinierte SMS-Vorlagen erstellt werden.
  • Bestätigung von Serviceproblemen per SMS ist möglich. Dabei wird ein Acknowledgement in monitos gesetzt und die Eskalation somit unterbrochen.
  • Zugriff auf monitos und damit auf alle Hosts
  • Optimierte Darstellung für Tablet und Smartphone
  • Keine VPN-Verbindung notwendig: sichere Kommunikation über Gateway-Server
  • Ausführen von Kommandos in der App möglich
Mehr Info zu allen monitos Modulen

monitos Premium Module

  • Schnittstelle zu Jasper ermöglicht schnelle Reports, die bequem konfiguriert und in den Formaten PDF oder XLS gespeichert werden können
  • Berichte können einfach zusammengestellt werden
  • Es werden ca. 25 Vorlagen unterschiedlichen Typs mitgeliefert
  • Die zu überwachenden Hosts werden in i-doit pro verwaltet.
  • Aus i-doit heraus, werden die Konfigurationsparameter mitgeliefert, um ein automatisiertes Monitoring gewährleisten.
  • Die CIs werden mit allen Parametern an das monitos „Monitoring“ übertragen
  • In i-doit sehen Sie zu jeder Zeit den aktuellen Live-Status aus dem monitos
  • In i-doit können Sie sich ebenso die Grafana-Daten der Langzeitanalyse anschauen.
  • Syslog-, Eventlog-Meldungen, SNMP-Traps, EMails oder Logdateien können ausgewertet werden
  • Die Informationen werden an das monitos übertragen und können dort weiter verarbeitet werden
  • Das Graylog ist somit im monitos vollintegriert
  • Im Helpdesk wird Livestatus angezeigt
  • Ticket Statusänderungen als Notiz im Monitoring
  • Bei Incidents nur ein Ticket; weitere Benachrichtigungen als Kommentar
  • Basiert auf eigenen RFC-Bausteinen
  • Wird um CCMS-Funktionalität ergänzt
  • Nachbildung der Verwendung einer Applikation durch einen Benutzer
  • Fehler werden einfach und schnell lokalisiert
Mehr Info zu allen Premium Modulen

monitos Monitoring-Sets

Ein Monitoring Set besteht aus einer Zusammenstellung der für das Monitoring benötigten Checks/Sensoren der zu überwachenden Systeme, Default-Objekte und beispielsweise vordefinierte Grafana-Dashboards, die ein schnelles Ausrollen des Sets ermöglichen. Durch Paketierung ist der Aufwand für die Installation gering und die Stabilität gewährleistet. Monitoring-Sets können dynamisch hostspezifische Attribute auswerten.

  • Die FREICON stellt für die Überwachung standardisierte Monitoring-Sets bereit.

  • Vereinfachen das Monitoring mit spezialisierten Paketen, die verschiedenste Requirements haben.

  • monitos unterstützt den Best-practice-Ansatz beispielsweise mit Hilfe vordefinierter, bewährter Schwellwerte

  • In jeder monitos Basisinstallation steht Ihnen eine Anzahl von Monitoring-Sets je nach Staffel zur Verfügung.

  • Weitere Monitoring-Sets können einfach hinzugebucht werden. Aktuelle Anzahl an paketierten Monitoring-Sets >70

Lizenzmodelle

Die Lizenzierung erfolgt nach Anzahl der überwachten Hosts / IP-Knoten, sofern diese von einem Standort aus administriert werden. Die Anzahl der Services oder auch Sensoren sind dabei unlimitiert und richten sich nach der technischen Machbarkeit.

Zur Auswahl stehen pro Staffel folgende Optionen:

  • Kauflizenz mit Maintenance
  • Subscription mit Service Contract Hotline

Light
(bis 100 Knoten)

  • Dashboard
  • Business Process
  • Dynamic Map
  • Grafana
  • Servicebrowser
  • Widgets
  • NeDi Plus Netzwerkmanagement
  • Notification
  • User, Rights, Revisionlog
  • SNMP / Traffic
  • Password Safe
  • monitos inventory for i-doit
Mehr Info
  • GeoMap

  • Organizer

  • Addon für Nagstamon

  • Voice

  • SMS

  • Mobile App

  • End-to-End-Monitoring

Mehr Info
  • Graylog

  • SAP-Monitoring

  • Jasper Reporting

  • Kopplung zu IT-Dokumentation

  • Kopplung zu Helpdesk

Mehr Info
  • 5 Monitoring-Sets

  • Weitere Monitoring-Sets

Mehr Info

Pro
(bis 250 Knoten)

  • Dashboard
  • Business Process
  • Dynamic Map
  • Grafana
  • Servicebrowser
  • Widgets
  • NeDi Plus Netzwerkmanagement
  • Notification
  • User, Rights, Revisionlog
  • SNMP / Traffic
  • Password Safe
  • monitos inventory for i-doit
Mehr Info
  • GeoMap

  • Organizer

  • Addon für Nagstamon

  • Voice

  • SMS

  • Mobile App

  • End-to-End-Monitoring

Mehr Info
  • Graylog

  • SAP-Monitoring

  • Jasper Reporting

  • Kopplung zu IT-Dokumentation

  • Kopplung zu Helpdesk

Mehr Info
  • 10 Monitoring-Sets

  • Weitere Monitoring-Sets

Mehr Info

Enterprise
(bis 500 Knoten)

  • Dashboard
  • Business Process
  • Dynamic Map
  • Grafana
  • Servicebrowser
  • Widgets
  • NeDi Plus Netzwerkmanagement
  • Notification
  • User, Rights, Revisionlog
  • SNMP / Traffic
  • Password Safe
  • monitos inventory for i-doit
Mehr Info
  • GeoMap

  • Organizer

  • Addon für Nagstamon

  • Voice

  • SMS

  • Mobile App

  • End-to-End-Monitoring

Mehr Info
  • Graylog

  • SAP-Monitoring

  • Jasper Reporting

  • Kopplung zu IT-Dokumentation

  • Kopplung zu Helpdesk

Mehr Info
  • 15 Monitoring-Sets

  • Weitere Monitoring-Sets

Mehr Info

Enterprise+
(bis 1.000 Knoten)

  • Dashboard
  • Business Process
  • Dynamic Map
  • Grafana
  • Servicebrowser
  • Widgets
  • NeDi Plus Netzwerkmanagement
  • Notification
  • User, Rights, Revisionlog
  • SNMP / Traffic
  • Password Safe
  • monitos inventory for i-doit
Mehr Info
  • GeoMap

  • Organizer

  • Addon für Nagstamon

  • Voice

  • SMS

  • Mobile App

  • End-to-End-Monitoring

Mehr Info
  • Graylog

  • SAP-Monitoring

  • Jasper Reporting

  • Kopplung zu IT-Dokumentation

  • Kopplung zu Helpdesk

Mehr Info
  • 20 Monitoring-Sets

  • Weitere Monitoring-Sets

Mehr Info

= inklusive

= optional

Ihre Umgebung besteht aus mehr als 1.000 Knoten? Kontaktieren Sie uns hierzu gerne.

Zum Kontaktformular

Kopplung

Die Integration zwischen der IT-Dokumentation / CMDB i-doit, dem Monitoring monitos und dem Helpdesk ((OTRS)) Community Edition ermöglicht eine bidirektionale Kommunikation. Somit entfällt die mehrfache Datenpflege und sämtliche relevanten Daten sind in allen Systemen sichtbar. Die Autodiscovery sowie die Inventarisierung erfolgt mit unserem monitos inventory Modul oder einer vorhandenen Lansweeper-Lösung. Um Reports einfach über die ITSM-Tools generieren zu können, besteht die Möglichkeit eine Schnittstelle zum Reporting Tool Jasper Reporting zu schaffen.

Mehr Info

Reporting

Der Reporting-Server von Jaspersoft ermöglicht die Zusammenstellung von optisch ansprechenden Reports. Durch die Integration des Jasperservers in monitos können interaktiv pixelgenaue Berichte zusammengestellt und direkt im Webinterface dargestellt, ausgedruckt, versendet oder als Datei gespeichert werden (z.b. PDF oder XLS). Die Verwaltung der Reports erfolgt mit Hilfe des Jasper Report Managers.
Einige Standardreports werden mit dem Modul bereitgestellt und stehen direkt zur Verfügung. Neue Reports können im Jaspersoft Studio erstellt und auf den monitos-Server hochgeladen werden. Auch unterstützen wir Sie bei der Erstellung eigener individueller Reports.

Sie benötigen Consulting oder Support für monitos?

Mehr Info